Selfsupport

Unsere Selbst-Wahrnehmung ist die Voraussetzung für mehr innere Bewusstheit. Wenn wir uns bewusster werden in Bezug auf unser Denken, Fühlen und Handeln, können wir zu mehr Gelassenheit und mehr seelisch-emotionaler Ausgewogenheit finden.

Diese Anregungen zur wachen Selbstwahrnehmung finden Sie hier unter der Überschrift „Selfsupport“, was Selbst-Unterstützung bedeutet.

Die Selfsupport-Impulse auf dieser Seite sind für gesunde Menschen, die sich über sich selbst bewusster werden und ihre seelisch-emotionale Balance stärken möchten.

Sollten Sie mit einer psychischen Erkrankung in ärztlicher Behandlung sein, besprechen Sie die hier gegeben Anregungen bitte mit Ihrem Arzt.

Ich wünsche Ihnen erstaunliche Erfahrungen bei Ihrer Selbstwahrnehmung.

Diese erste Audio beinhaltet eine 3-Minuten-Übung zur Selbstwahrnehmung:

Mit der 2. Selfsupport-Audio möchte ich uns alle daran erinnern, dass sich die Weisheit unseres Unterbewusstseins gerne über Körpersignale bemerkbar macht. Wenn wir diese Weisheit wahrzunehmen lernen, können wir uns so manchen Umweg im Leben ersparen.

„Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?“
Mit wachsenden Möglichkeiten zum Selfsupport ( Selbstunterstützung) werden wir wacher und verantwortlicher durchs Leben gehen. In der Selfsupport-Audio Nr. 3 geht es um unser Denken.

In der 4. Folge der Audio-Reihe Selfsupport geht es um unser Empowerment in Bezug auf das Handeln.
„Was tue ich, damit das was schon immer passiert ist, auch immer wieder auf Neue passiert? Was ist mein Anteil daran?“

Die innere Hinwendung zu unserem Herzen führt uns zu unserem wahren Gefühl und damit zu unserem wirlichen Bedürfnis. Die Audio Nr. 5  kann helfen, alte Ablenkungsstrategien zu erkennen.

Mit der Audio Nr. 6 gebe ich Anregungen für die innere Bewegung. Wahrnehmung => Gefühl => Bedürfnis => Empowerment!
Dies ist die letzte Folge der Audio-Reihe zum Selfsupport. Ich wünsche Dir / Ihnen weiterhin Neugier, Erstaunen und Freude bei der Reise nach Innen.